TAT-Paderborn

Dies ist das Forum des TAT-Paderborn
Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 00:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: US-Army 2. Weltkrieg
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2008, 16:50
Beiträge: 344
Wohnort: Höxter
Wie der ein oder andere schon weis stelle ich einen US-Soldaten der US-Army im 2.Weltkrieg nach.
Ich habe mich mal dazu entschlosen euch das ganze thema mal näher zu bringen.

Erstmal meinen geschichtlichen Hintergrund:
Ich stelle einen Soldaten namens Michael Jacklin nach der mitlerweile Private First Class in der 1st Infanterie Division, 16th Infaterie Regiment, C-Company ist. Angefangen habe ich als normaler Soldat im Fronteinsatz. Jetzt bin ich PfC im Regimentshauptquatier als Communication Specialist für Feldtelefonverteilung und Kommunikation. Im Moment bin ich allerdings dabei mich Richtung Corps of Engineers auszurüsten. Hier werde ich die Funktion des Minenspecialisten und Fachman für Verteidigungspositionen einnehmen. Werde aber weiterhin mit im Hauptquatier an der Feldtelefonverteilung sitzen ;)

Dann mal zu der wichtigsten Frage beim Reenactment: "Welche Einheit möchte ich nachstellen?"
Ich habe mich für die C-Company,16th Inf Reg, 1st Inf Div, auch Big Red One genannt, entschieden da sie im April 1945 mein Heimatdorf und die Nachbardörfer befreit hat. Desweiteren war die Big Red One die erste Division die nach England gekommen ist, die ersten im Kampfeinsatz in Nordafrika, die Ersten Soldaten die in der Normandie gelandet sind und die erste Division die eine Deutsche Stadt eingenommen hat, und zwar Aachen. Da ich über 2 Jahre in Aachen gewohnt habe ist das ein weiterer Grund für mich gerade diese Einheit nachzustellen.

Weiter im Text. Hier bischen was zur Ausrüstung der Amerikaner:
Die Army hatte grundsätzlich zwei Uniformen, einmal die M41 und die M43. Dazu gehören jedemenge Packtachen für die persönliche Ausrütung wie Zelt, Kochgeschier, Hygiene und persönliches.
Meine Ausrütung umfasst eine M41 und M43 Uniform, eine Class A-Ausgehuniform, diverse Winterbekleidung (Mantel, Schal, Decke), komplette Verpfelgungutensilien, Zelt und Schlafausrüstung.
Außerdem habe ich specielle Ausrüstungsteile fürs Signal Corps und gerade im Aufbau meine Minenräumerausrüstung. Dafür habe ich bereits eine Antifahrzeugmine nachgebaut und weitere werden folgen ;). Ein Minensuchgerät ist auch in Planung aber sehr kotpielig.
Weitere Ausrüstungsgegenstände in meinem Besitz sind extra fürs Hauptquatier, z.B. Benzinlampen, Kartenmaterial, Sitzgelegenheiten und paar andere Sachen. Nätürlich habe ich auch noch alle da um eine "normale" kämpfende NAchstellung zu machen ;)
Hier mal ein paar Fotos von meiner Sammlung:

Bild

Bild

Bild

Bild

Zu der gemeinsamen Ausrüstung mit meinem Verwandten gehören einige Gegenstände die so schnell nicht noch jemand in Deutschland hat. Zusammen mit den anderen mit denen wir das Hauptquatier nachstellen werden wir als beste US-Gruppe Deutschlands gehandelt. Ich kann mit vollem Stolz behaupten das mir auch im nahen Ausland keine besere Gruppe bekannt ist ;) *angebermodus aus*

So nun aber ein paar Fotos von Events:

Hier noch in kämpfender Position:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier ein paar Fotos von einem Nachkriegsevent da die Besatzungszeit im Sep 1945 nachtellt:

Bild

Bild

Bild

Unser dort eingerichtetes Hauptquatier:

Bild

Bild

Dann noch paar Bilder von nem Fahrzeugtreffen wo wir aber auch als Infanterie da waren:

Bild

Bild

So hier noch ein paar Bilder von unserem Hauptquatier bei der letzten Veranstaltung in Belgien:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Im Zuge der Abschlußarbeit meines Verwandten habe wir einen Film über den Einmarsch der Amerikaner in Fürstenberg am 8.April 1945 gedreht und mit einigen Reenactern eine Kampfscene nachgestellt. Dazu auch noch paar Fotos:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier mal der Link zu dem Kurzfilm der im Zusammenhang mit der Arbeit entstanden ist:
http://www.youtube.com/watch?v=NC_dChI9dgQ

Wer mal intresse an dem ganzen Film hat kann sich ruhig melden ;) Wurde übrigens mit einer 1,0 bewertet und als beste Bachlor arbeit Premiert und mit dem Sonderpreis der Stadt Holzminden geehrt.


Würde mich freuen wenn ich euch ein wenig auf dem Laufenden halten darf ;)

_________________
Ich glaube nicht an den Mond, das ist nur die Rückseite von der Sonne.

C Company 16th Infantry Regiment 1st Infantry Division


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Army 2. Weltkrieg
BeitragVerfasst: Di 25. Jan 2011, 23:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Jun 2009, 12:25
Beiträge: 878
Wohnort: Bielefeld
Was benutzt ihr den da für Waffen? Die Patronen sind ja komplett und sehen echt schick aus.
Außerdem würde mich mal interessieren was auf solchen Treffen so abgeht?

_________________
-----------------------------
...sagte er so und dann BÄÄMMM und dann wars auch schon vorbei!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Army 2. Weltkrieg
BeitragVerfasst: Di 25. Jan 2011, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2008, 16:50
Beiträge: 344
Wohnort: Höxter
Mein M1 Garnad ist ein Dekogewehr der Firma Denix und der Colt M1911 A1 ist eine Schreckschusswaffe aus dem Hause Reck. außerdem werden noch Salutgewehre und entmilitariesierte Originalwaffen verwendet.

Es gibt in der 2. WK-Nachstellung verschiedene Arten von Events. Es gibt Veranstaltungen auf denen man einfach nur sein Camp, Hauptquatier oder was auch immer man Nachstellt aufbaut und den Besuchern zeigt.
Bei einigen dieser Events gibt es dann noch Schaukämpfe. Diese sind allerdings meist weit weg von realen Kämpfen zur damaligen Zeit.

Dann gibt es Events ohne Publikumsverkehr. Hier wird genauso das Lager usw aufgebaut, allerdings wird der Rest der Zeit dazu benutzt etwas Training zu betreiben, Patrouille zu laufen und der gleichen. Viele Gruppen machen bei solchen Events viel Formadienst und man kann auch gut üben das Gegenerische Lager anzugreifen und Vorgehensweisen trainieren.

Es gibt auch noch reine Fahrzeugevents, wo man zwar oft auch als Infanteriereenactor hin kann aber diese "Vehicle-Guys" haben mit richtigen Reenactment nicht viels zu tun. Sind bei den normalen Reenactern auch nicht so beliebt :D. Verhält sich ungefähr so wie Airsoft zu Paintball ;) :D :D

Bei den Fahrzeugtypen fehlt oft die Liebe zum Detail und die "Ernthaftigkeit beim nachstellen". Bei jedem Event, egal ob mit oder ohne Publikum sollte man versuchen so autentisch wie Möglich zu sein. Das ist aber so ein leidiges Thema über dass man mit Vehicle-Guys nicht diskutieren brauch :D

_________________
Ich glaube nicht an den Mond, das ist nur die Rückseite von der Sonne.

C Company 16th Infantry Regiment 1st Infantry Division


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Army 2. Weltkrieg
BeitragVerfasst: Mi 26. Jan 2011, 20:16 
Offline
Gründungsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2008, 22:59
Beiträge: 1179
Wohnort: PADERBORN
Sehr geile Bilder. da bekommt man richtig Lust auch mal sowas zu machen. Ist wirklich gut geworden :thumpup:

Gruß KAMPFTIER :winke:

_________________
TM preforms so well because all TM's have little fairies living in the hopups and gearboxes that give awesome accuracy, but as soon as you take them apart and modify them, the fairies fly away.
It is common knowledge.
BILDER
FLECKTARNIEN BEWOHNER
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Army 2. Weltkrieg
BeitragVerfasst: Do 27. Jan 2011, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Jun 2009, 14:50
Beiträge: 802
Wohnort: Bielefeld
Die Bilder sind echt stark.... :Hail:

Nur leider glaube ich sieht es für mich als Frau bei sowas denke ich etwas schlecht aus...wollte da nicht als Bauersfrau in der SChürze mit Kopftuch rum laufen. :roll: :(

_________________
Bild

Oh Gott! Ich glaube ich habe Tinnitus auf den Augen! Überall wo ich hin schaue, sehe ich nur Pfeifen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Army 2. Weltkrieg
BeitragVerfasst: Fr 28. Jan 2011, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Jun 2009, 14:50
Beiträge: 802
Wohnort: Bielefeld
:lol2: yeah..sister act lässt grüßen....
Ich Ehrwürdige Nonne :titten: ..und unter der Kutte dann ein M4

_________________
Bild

Oh Gott! Ich glaube ich habe Tinnitus auf den Augen! Überall wo ich hin schaue, sehe ich nur Pfeifen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: US-Army 2. Weltkrieg
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2008, 16:50
Beiträge: 344
Wohnort: Höxter
Möchte euch hier mal an dem zweiten Kurzfilm den wir gedreht haben teilhaben lassen:
http://www.youtube.com/watch?v=INcDqMvNb1w

Haben wir wieder in Fürstenberg gedreht wie den letzten Film auch. Besetzung ist auch fast die Gleich nur diesmal nicht so viel geschieße wie letztes mal :D

_________________
Ich glaube nicht an den Mond, das ist nur die Rückseite von der Sonne.

C Company 16th Infantry Regiment 1st Infantry Division


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de